Springe zum Inhalt →

Nachtrag und Fortsetzung

Reisebericht

Gerade habe ich noch einmal über die Bilder geschaut, die in der letzten Woche entstanden sind. Dabei bin ich noch über zwei Urlaubsklassiker gestoßen.

Die Möwen habe ich auf der Fähre von Texel nach Den Helder mit meiner kleinen Olympus fotografiert.

Das sind jetzt wirklich die letzen Bilder in diesem Blog.

Trotzdem ist es nicht zu Ende. Ich werde weiterhin mehrmals in der Woche einen kleinen Blogbeitrag zur Fotografie schreiben. Dies können Tipps und Tricks sein, Bildvvorstellungen aber auch Reiseberichte mit vielen Fotos. “Gerd’s Fotoblog” findet Ihr dann hier. Ich werde versuchen, jeden Tag etwas zu schreiben. Gerne könnt Ihr den Blog auch abonnieren.

Tipps und Tricks

Wie bekommt man eine so schnell fliegende Möwe auf das Bild? Ganz einfach Serienbildaufnahmen. Zuerst stellt Eure Kamera in den Serienbild-Modus. Wenn es einen Highspeed-Modus gibt, dann nutzt den. Natürlich wird manuell fotografiert. Haltet die Kamera einmal gegen den Himmel und stellt die korrekte Belichtung + 1/2 bis 1 Blende mehr. Belichtungszeit maximal 1/500 Sekunde. Den Autofokus auf “kontinuierlichen Autofokus gestellt” – und schon könnt Ihr loslegen. Wenn Ihr dann noch jemanden habt, der die Möwen mit Futter anlockt, dann habt Ihr schon gewonnen. Aus den Unmengen an entstandenen Bildern, könnt Ihr dann die besten raussuchen und den Rest entsorgen.

Veröffentlicht in Gerds Fotoblog Reiseblogs Texel

Kommentaren

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

%d Bloggern gefällt das: