Springe zum Inhalt →

Skate- und Bike-Contest zum Quellenfest

Schon seit einigen Jahren findet ein Skate- und Bike Contest zum Quellenfest in Bad Vilbel statt. Ich habe es mir nicht nehmen lassen, auch dort zu fotografieren.

Als ich ankam gab es erst mal eine unschöne Überraschung. Statt meiner EOS 5D Mark IV hatte ich mir meine EOS 6D eingepackt. Anfängerfehler! Nicht das die 6D eine schlechte Kamera wäre, aber für Sportaufnahmen ist die 5D Mark IV auf Grund ihres besseren Autofokus und der höheren Serienbildrate einfach besser geeignet.

Aber wie auch immer. Man nimmt, was man hat und so hab ich mich schon mal beim Aufwärmen der Biker ausprobiert.

Auch die Skater machten schon einen sehr coolen Eindruck.

Bald gingen die Wettkämpfe los. Zuerst waren die Skater dran. Als ich gesehen habe, was sie drauf haben, war ich ganz froh, dass ich mit meiner Kamera auf festem Boden- und nicht auf einem Brett mit Rollen stand. Sonst hätte ich mir wohl eine Menge Blessuren geholt, die bei den Teilnehmern des Contest sicher auch nicht ausgeblieben sind.

Manchmal schienen die Gesetze der Schwerkraft aufgehoben zu sein.

Auch die Biker gaben ihr Bestes. Um sie möglichst effektvoll vor die Kamera zu bekommen, musste das Weitwinkel vor die Kamera.

Auf dem Boden liegend und die Kamera gegen den Himmel gerichtet war ich auf der Jagd nach einem Biker, der mir entgegen geflogen kommt. Bad darauf ergab sich die Gelegenheit für ein Foto, so wie ich es schon in meinem Kopf hatte.

Nun noch ein par Tips zur Sportfotografie. Im Sport geht ja alles ziemlich schnell. Deswegen ist es sinnvoll eine sehr kurze Belichtungszeit einzustellen. Die Bilder in hier habe ich alle zwischen 1/1000 und 1/2000 Sekunde fotografiert. Das führt natürlich oft dazu. dass man etwas mit dem ISO-Wert hoch gehen muss. Der Autofokus sollte auf “kontinuierlich” eingestellt sein, damit die Sportler auch bei schneller Bewegung scharf abgebildet werden können. Es ist immer spannend, mal mit anderen Objektiven und Perspektiven zu arbeiten.

Veröffentlicht in Gerds Fotoblog

Kommentaren

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

%d Bloggern gefällt das: